Ottawa – Die kanadische Hauptstadt

Den heutigen Tag widmen wir komplett der Erkundung von Ottawa, der Hauptstadt Kanadas. Das Wetter ist auf unserer Seite, denn der Himmel erstrahlt in einem wunderschönen Blau und auch die Sonne verwöhnt uns. Wie am gestrigen Abend beschlossen bestellen wir uns ein Uber zum Wesley Clover Parks Campground und lassen uns in die Innenstadt chauffieren. Der Fahrer empfiehlt uns die Tour am Parliament Hill zu starten und dieser Empfehlung stimmen wir zu.

Parliament Hill – Ottawa

Erst haben wir darüber nachgedacht an einer Tour im kanadischen Parlament teilzunehmen, aber das wunderschöne Wetter hat uns dann doch dazu bewogen erst einmal alles außerhalb des Gebäudes zu erkunden. Also auf geht es. Erst das Parlament, dann die Famous Five, im Anschluss den Rideau Canal, selbstverständlich dürfen wir den Byward Market nicht vergessen und dann einfach mal kreuz und quer durch die Stadt. Ottawa ist wirklich sehr gut zu Fuß zu erkunden, denn die Wege zwischen den Sehenswürdigkeiten sind nicht zu weit und es gibt hübsche kleine Straßen mit tollen Restaurants, die wir jetzt erkunden werden.

Ein Blick über den Parliament Hill, Ottawa

Die alte Glocke

Die alte Glocke - Ottawa

The Famous Five, Ottawa

The Famous Five, Ottawa

Das Denkmal der Famous Five (der berühmten Fünf) befindet sich auf dem Parliament Hill. Dieses Denkmal ist fünf Frauen gewidment, die im Jahr 1927 den Supreme Court of Canada und später auch nochmal das Judicial Committee of the Privy Council die Frage gestellt haben, ob „Frauen Personen sind“. Die Entscheidung, das Frauen keine Personen im Sinne des Gesetzes sind, die vom Supreme Court gefällt wurde, hat der Privy Council in London im Jahr 1929 widerrufen. Weitere Infos zu den Famous Five findet ihr auf Wikipedia. Ein ähnliches Denkmal für die Famous Five befindet sich übrigens in Calgary.

Ottawa Locks – Rideau Canal

Der Rideau Canal wurde im Jahr 2007 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Ottawa Locks befinden sich zwischen dem Fairmont Château Laurier Hotel und dem Parliament Hill. Die imposante Schleusen-Anlage mit ihren acht Schleusenkammern ist kaskadenartig angelegt und es ist bemerkenswert, dass die Tore der Schleusen noch immer von den Schleusenwärtern per Handkurbel bedient werden. Diese Schleusen schaffen die Verbindung zwischen dem Ottawa River und dem Rideau Canal.

Rideau Canal Ottawa

Notre-Dame Cathedral Basilica, Ottawa

Die Notre-Dame Cathedral Basilica ist die größte und älteste Kirche der Stadt. Darüber hinaus ist es der Sitz des römisch-katholischen Erzbistums Ottawa. (Wir haben das Gebäude nur von außen angeschaut.)

Weitere Impressionen aus Ottawa

Ottawa gefällt uns sehr gut. Die Stadt ist übersichtlich und es gibt so viele schöne kleine Straßen in denen sich Bars und Restaurants befinden. Die Menschen in Ottawa sind sehr freundlich und hilfsbereit. Wir haben an dem heutigen Tag viele Kilometer zurück gelegt und freuen uns heute Abend schon auf den Grill und direkt im Anschluss auf unser Bett :-). 
Den Rückweg zu unserem Campingplatz werden wir wieder mit Uber absolvieren.


Werbung

 

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Montreal - französiches Flair und ein Parkknöllchen

Kommentare sind geschlossen