Tobia Arbaa (Sieben Säulen) – Tauchen wie im Aquarium

Tobia Arbaa lautet der Name dieses Tauchplatzes. „Arbaa“ ist arabisch und bedeutet eigentlich  „vier“. Bekannt ist Tobia Arbaa aber auch unter dem Namen „sieben Säulen“, denn von der Wasseroberfläche aus betrachtet wirkt es wie sieben und nicht wie vier Säulen.

Tobia Arbaa

Tauchplatz Tobia Arbaa

Vom Hotel The Breakers geht es erst einmal mit einer Art Safari-Bus zur Soma Bay Marina – die Fahrt dauert ca. 5 Minuten. Von hier aus geht es weiter mit dem Boot vom ORCA Dive Club Soma Bay. Die Fahrtdauer zum Tauchplatz beträgt ca. 15 Minuten. Eigentlich soll es bei Tobia Arbaa immer recht voll sein, aber wir haben Glück. Lediglich ein weiteres Boot ist vor Ort und die Taucher sind schon wieder dabei das Wasser zu verlassen.

Direkt nach dem Einstieg ins Wasser weiß ich gar nicht, wo ich die Kamera eigentlich hinhalten soll. Überall – und das meine ich ernst – wirklich überall Schwärme von Bunten Fischen. Am Grund liegt ein Steinfisch und chillt vor sich hin. Die bunten Korallen an den Säulen und der Fischreichtum erwecken bei mir den Eindruck, als ob ich mich in einem Aquarium befinden würde. Es gibt so gut wie keine Strömung und es ist sehr leicht sich zu orientieren. Jede Säule hat einzigartige Charakteristika, so dass es recht einfach ist sich zu orientieren.

Tiefe und Schwierigkeitsgrad

Die maximale Tauchtiefe beträgt 15 Meter zwischen und um die Korallenblöcke herum. Während unseres Tauchgangs gab es so gut wie keine Strömung. Generell würde ich sagen, dass sich dieser Tauchplatz auch sehr gut für Einsteiger eignet. Die Säulen von Tobia Arbaa präsentieren in den unterschiedlichen Tiefen so viele verschiedene Fisch- und Korallenarten, dass es trotz der recht überschaubaren Größe des Tauchplatzes ausreichend zu erkunden gibt. Jeden Korallenblock kann man mehrfach umrunden. Einfach auf dem Hinweg etwas tiefer gehen und auf dem Rückweg dann den oberen Teil der Säulen umrunden.

Impressionen vom Tauchplatz Tobia Arbaa

Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte. Und genau aus diesem Grund kommt hier und jetzt das Video von meinem Tauchgang an diesem wunderschönen Tauchplatz.

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Shaab Sheer - Drift mit Wrack und tollen Korallen - Reisefeeling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.