Wunderschönes Edinburgh – Viele Sehenswürdigkeiten

Edinburgh ist nach Glasgow die zweitgrößte Stadt Schottlands und ich muss sagen, für mich ist es einfach mein wunderschönes Edinburgh. Ich habe diese Stadt mehrfach besucht und werde es bestimmt auch noch einige weitere Mal tun.

Wunderschönes Edinburgh – Viele Sehenswürdigkeiten

Edinburgh hat vieles zu bieten. Da wäre zum einen das weltbekannte Edinburgh Castle, welches hoch über der Stadt thront, der Holyrood Palace (eine Residenz der britischen Königsfamilie), tolle Museen, die sogar kostenlos besichtigt werden können, u. a. das „National Museum of Scotland“, die „National Gallery of Scotland“ und viele weitere Sehenswürdigkeiten. Jedes Mal, wenn ich nach Edinburgh komme, habe ich das Gefühl neue Ecken zu entdecken. Neben den Sehenswürdigkeiten warten unzählige Pubs und Restaurant darauf besucht zu werden.

Ich habe nachfolgend einfach mal einige Orte herausgepickt, die mir gut gefallen haben. Diese Aufstellung werde ich zu einem späteren Zeitpunkt bestimmt noch ausbauen.

Die Royal Yacht Britannia

Die königliche Jacht Britannia wurde über 44 Jahre von der königlichen Familie verwendet. Die englische Königin nutze die Britannia für offizielle Staatsbesuche, Empfänge und für die Familienferien. Prince Charles und  Diana Frances Spencer verbrachten auf der Britannia 1981 ihre Flitterwochen. Heute können Besucher die königliche Jacht Britannia im Hafen von Leith besichtigen. Keine Sorge, Leith ist nicht weit von Edinburgh entfernt und problemlos mit einem der Stadtrundfahrt-Bussen oder mit dem öffentlichen Bus erreichbar. Einfach ein Bus bis zum Ocean Terminal nehmen, dort in das Einkaufzentrum gehen, ab in die 2. Etage und schon ist man beim Eingang zur Britannia angekommen.

Tickets für die Tour der Royal Yacht Britannia können auch vorab bei GetYourGuide gekauft werden.

Öffnungszeiten Britannia:

Januar, Februar und März sowie November-Dezember*: 10 Uhr bis 15:30 Uhr
April, Mai, Juni, Juli, August und September: 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Oktober: 9:30 Uhr bis 16 Uhr
*Letzter Einlass am 24.12. um 14:30 Uhr und am 31.12. um 15 Uhr

Offizielle Website: http://www.royalyachtbritannia.co.uk/ (Englisch – die deutsche Übersetzung der Seite ist nicht ganz so gut geglückt ;-)).

Der Arthur’s Seat

Als Teil des Holyrood Parks, befindet sich der Arthur’s Seat 1,5 km östlich des Stadtzentrums von Edinburgh. Vom Gipfel des Arthur’s Seat eröffnet sich dem Besucher ein beeindruckender Blick über die Stadt bis hin zur Forth Bridge, den südlichen Highlands, dem Bezirk East Lothian und den Southern Uplands. Bei schönem Wetter eröffnen sich fotobegeisterten tolle Motive. Den Berg kann man nur zu Fuß erklimmen. Der Weg nach oben ist gut zu bewältigen, nur das letzte Stück ist anspruchsvoller, da es relativ steil ist.

Das Edinburgh Castle

Edinburgh Castle - Wunderschönes Edinburgh

Über der Stadt, auf dem Castle Rock thronend, befindet sich das Edinburgh Castle, welches die Skyline bestimmt. Besucher erreichen das Edinburgh Castle ganz bequem mit einem der vielen Sightseeing-Busse oder zu Fuß. Es befindet sich am oberen Ende der Royal Mile. Um Punkt 13 Uhr sollten sich die Besucher nicht wundern, wenn ein lauter Knall ertönt, denn jeden Tag (außer Sonntag), wird die sogenannte „One O‘ Clock Gun“ abgefeuert.  Das Edinburgh Castle bietet viele Fotomotive, also immer einen vollen Akku in der Tasche/Kamera haben!

Tickets für das Edinburgh Castle können auch vorab bei GetYourGuide gekauft werden. Somit entfällt das Schlagestehen vor der Kasse!

Öffnungszeiten Edinburgh Castle:

1. April bis 30. September: 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr
1. Oktober bis 31. März: 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Hinweis: Letzter Einlass ist jeweils eine Stunde vor der eigentlichen Schließzeit

Offizielle Website: www.edinburghcastle.gov.uk (Englisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.