Universal Studios Los Angeles

Dienstag, 26.04.2016

Universal Studios Hollywood

Den Besuch der Universal Studios Hollywood hatten wir schon weit im Voraus geplant. Unsere Eintrittskarten haben wir vorab über GetYourGuide gekauft. Für die Fahrt vom Campingplatz haben wir uns erneut des Services von UBER bedient.

Die Universal Studios Hollywood

Schon beim Ausstieg aus dem UBER-Fahrzeug haben wir das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen. Wir laufen über den „Universal CityWalk“ zum Haupteingang. Hier geht es erst durch eine Sicherheitskontrolle – Metalldetektor und Taschenkontrolle. Im Anschluss werden erst unsere Tickets kontrolliert.

Die Studio Tour

Punkt eins auf unserer Liste ist die Studio Tour, denn dort ist die Wartezeit gerade bei Null-Minuten. Es ist ein wirklich schönes Erlebnis. Die Sprache auf der Tour ist Englisch. Uns hat die Tour so gut gefallen, dass wir diese am Nachmittag ein zweites Mal mitgemacht haben.

Universal’s Animal Actors

Diese Show hat uns wirklich begeistert. Gut, wir lieben Tiere :-). Es ist wirklich interessant zu sehen, wie die Trainer den Tieren die Tricks beibringen.

Studio Tour – die 2. Runde

Wie schon angekündigt, hier weitere Bilder von der zweiten Runde der Studio Tour.

WaterWorld®

Eine grandiose Stunt Show. In den Bildern kommt die Stimmung leider nicht rüber. Auf diese Show sollte niemand verzichten.

Allgemeine Impressionen

Eigentlich sind wir nicht die Liebhaber von Freizeitparks, aber die Universal Studios haben uns wirklich beeindruckt. Hier noch einige weitere Impressionen aus den Universal Studios Hollywood.

Kommentare sind geschlossen.