Eine Woche AI im Albatros Palace Resort Hurghada

Der diesjährige Ausflug mit meiner Mutter führte uns ins Albatros Palace Resort in Hurghada, Ägypten. Wir hatten vor einem Jahr bereits eine wunderschöne Zeit im Bella Vista Resort in Hurghada verbracht und uns dieses Jahr entschieden mal ein anderes Hotel auszuprobieren. Nach kurzer Recherche fiel unsere Wahl auf das Albatros Palace Resort. Im Gegensatz zum Aufenthalt im letzten Jahr war uns klar geworden, dass wir beide auf jeden Fall auch im Februar noch nicht im Meer baden werden, so dass ein super schöner Strand diesmal nicht unser Hauptkriterium war. Wir wollten einfach eine schöne Hotelanlage mit gutem Essen und All-Inclusive – und das ist uns hier gelungen. Unsere Reise haben wir übrigens über alltours.de gebucht – dies aber nur am Rande.

Anreise ins Albatros Palace Resort

Unsere Reise ins Albatros Palace Resort Hurghada begann mit unserem Flug von Frankfurt am Main nach Hurghada mit Condor. Am Flughafen angekommen haben wir das Visum für meine Mutter am Bankschalter für 23 Euro gekauft – beim Reiseveranstalter hätte es uns 30 Euro gekostet. Nachdem wir die Passkontrolle hinter uns gebracht und unsere Koffer vom Fließband abgeholt haben, ging es hinaus und uns begrüßte schon herrlich warmes Wetter. Jetzt nur noch zum Bus und dann ab zum Hotel. Mit uns sind noch sieben weitere Gäste gefahren, jedoch in andere Hotels. Nachdem alle anderen Gäste in ihrem Hotel abgeliefert waren, ging es für uns ins Albatros Palace Resort ausgestiegen. Unsere Koffer wurden sofort von einem Mitarbeiter in Empfang genommen und wir konnten zur Rezeption gehen. 

Lobby - Albatros Palace Resort Hurghada

Upgrade gegen Unterschrift

Schön war, dass wir nicht lange rumstehen mussten, um den Check-in im Hotel zu erledigen, sondern in eine Halle geführt und mit Getränken versorgt wurden. Die Mitarbeiter des Hotels sind dann zu uns gekommen, um den Papierkram zu erledigen. Eine neue Erfahrung konnte ich beim Check-in im Hotel machen. Gebucht hatten wir Gartenblick, aber die freundliche Gästebetreuerin fragte uns, ob wir auch mit einem Upgrade auf Poolblick einverstanden wären. Natürlich haben wir direkt eingewilligt, aber um die Sache fix zu machen, mussten wir erst einmal unterschreiben, dass wir damit auch wirklich einverstanden sind. Auf Nachfrage wurde uns dann gesagt, dass dies normal sein, damit es im Nachhinein kein Problem damit gibt. Es scheint so, dass sich Gäste nach der Reise wirklich über ein besseres Zimmer beschwert hätten, für uns nicht wirklich nachvollziehbar, aber man lernt ja nie aus.

Das Albatros Palace Resort Hurghada

Die Mitarbeiter es Albatros Palace Resort sind besonders aufmerksam. Sie haben sofort gesehen, dass meine Mutter nicht mehr so gut zu Fuß unterwegs ist. Unser Zimmer mit der Nummer 2103 liegt in der Nähe der Restaurants und des Cafés, so dass die Wege möglichst kurz sind. Ok, zum Strand ist es von hier aus zwar recht weit, aber wir haben uns sehr über dieses Zimmer gefreut.

Ausstattung von Zimmer 2103

Ich würde behaupten, dass die Zimmer (fast) alle gleich ausgestattet sind. Unterschiede gibt es bestimmt bei den Betten (Doppel- oder Einzelbetten) und bei Familienzimmer / Suiten. Unser Zimmer war wie folgt ausgestattet:

  • zwei breite Einzelbetten
  • ein Sessel
  • ein Schreibtisch
  • eine Kofferablage
  • ein Kleiderschrank inkl. Minibar und kostenlosem Safe im Flur
  • ein Badezimmer mit Waschbecken, WC und einer tollen bodentiefen Dusche

Das Zimmer verfügt über einen Balkon, auf dem zwei gemütliche Sessel und ein kleiner Tisch steht. Auch wenn es sich um ein Nichtraucher-Zimmer handelt, gibt es auf dem Balkon einen Aschenbecher, was ich klasse fand.

Ausblick vom Zimmer auf die Anlage

Der Ausblick aus unserem Zimmer 2103 auf die Anlage des Albatros Palace Resort war einfach fantastisch. Die Pool-Landschaft erstreckt sich bis fast zum Meer. Und auch ein Stückchen Meer lässt sich am Horizont erblicken. Ein wirklicher Traum.

Albatros Palace Resort - Zimmer 2103 Aussicht

Restaurants im Albatros Palace Resort Hurghada

Bei der Essensauswahl ist es uns im Albatros Palace Resort nicht langweilig geworden. Das Hotel bietet seinen Gästen sechs unterschiedliche Restaurants an:

  • Orientalische Speisen im „TAGINE“,
  • Mediterrane Speisen im „MEDITERRANES Restaurant“,
  • Italienisches Essen im „IL CAMINETTO“,
  • Mexikanisches Essen im „SALSA MEXICAN“,
  • Asiatisch im „L’ASIATIQUE“ und
  • deutsche Speisen im Restaurant „ZUM KAISER“.

Frühstücksbuffets im Albatros Palace Resort

Morgens hat man die Wahl sein Frühstück entweder im Restaurant „Zum Kaiser“, „XXX“ oder „XXX“ zu genießen. Wir haben alle Varianten getestet und müssen ehrlich sagen, dass wir keinen wirklichen Favoriten benennen können. Die Auswahl war bei in allen Restaurants gleich und auch der Service ließ in keinem der Restaurants Wünsche offen. Die Frühstücksbuffets sind alle sehr reichhaltig ausgestattet. Es gibt Eier in allen möglichen Variationen, warme Buffets, Aufschnitt und Käse, diverse Marmeladen, Pancakes, Brötchen, Brot und Früchte. Auch frischer Orangen und Karottensaft stand jeden Morgen zur Verfügung. Wir haben während unseres einwöchigen Aufenthalts kein Problem gehabt jeden Morgen gestärkt in den Tag zu starten. Dei Frühstückszeiten sind übrigens extrem klasse, denn es ist sowohl für die Frühaufsteher, als auch für die Langschläfer gesorgt.

Frühstückszeiten im Albatros Palace Resort Hurghada
 VonBis
Frühaufsteher-Frühstück
Deutsches Restaurant „Zum Kaiser“05:00 Uhr07:00 Uhr
Mexikanisches Restaurant „Salsa Mexican“05:00 Uhr07:00 Uhr
Frühstück
Mediterranean Restaurant07:00 Uhr10:00 Uhr
Italienisches Restaurant „Il Caminetto“07:00 Uhr10:00 Uhr
Deutsches Restaurant „Zum Kaiser“07:00 Uhr10:00 Uhr
Mexikanisches Restaurant „Salsa Mexican“07:00 Uhr10:00 Uhr
Langschläfer-Frühstück
Deutsches Restaurant „Zum Kaiser“10:00 Uhr11:00 Uhr
Mexikanisches Restaurant „Salsa Mexican“10:00 Uhr11:00 Uhr

Mittagessen

Wie alle anderen Hauptmahlzeiten wird auch das Mittagessen in Buffet-Form gereicht. Es gibt die Möglichkeit im Erdgeschoss des Haupthauses im italienischen „Il Caminetto“ und im „Mediterranean Restaurant“ zu essen. Wer sich nicht vom Strand wegbewegen möchte, kann das Mittagessen auch in der „Splash Beach Bar“ zu sich nehmen. 

Mittagessen gibt es übrigens von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr.

Abendessen

Am ersten Abend waren wir noch der Ansicht, dass wir uns für ein Restaurant entscheiden müssten, haben aber schnell gelernt, dass wir in einem Restaurant sitzen und uns das Essen auch in einem anderen Restaurant holen können. Die Speisen wurden als Buffet dargereicht, so dass es wirklich klasse war. Somit war es jedem möglich das für ihn/sie passende Essen zu finden. Alle Restaurant liegen direkt nebeneinander – einzig das Restaurant „Zum Kaiser“ befindet sich eine Etage höher, auf Ebene der Lobby. Und man hat die Möglichkeit im Außenbereich zu sitzen und den schönen Blick auf die Hotelanlage beim Essen zu genießen.

Albatros Palace Resort - Terrasse

Das Abendessen gibt es in allen oben aufgeführten Restaurant von 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr. Wer jedoch später noch Hunger verspürt, kann das späte Abendessen im Restaurant „IL CAMINETTO“ im Zeitraum von 22:00 Uhr bis 00:00 Uhr genießen.

Einblick ins mediterrane Restaurant

Ohne Titel

Bitte nicht vergessen – die Zwischenmahlzeiten

Es soll ja Menschen geben, die Angst haben über den Tag zu verhungern, trotz des regulären Angebots von drei reichhaltigen Mahlzeiten. Ok, wir gehören nicht wirklich dazu und haben deshalb die Zwischenmahlzeiten nicht genutzt, aber erwähnt werden sollten sie dennoch. Am Pool befindet sich eine Station, an der es zwischen 10 Uhr und 17 Uhr durchgehend frische Crêpes – mit Belag nach Wahl, andere kleine Süßspeisen und Eiscreme gibt. Und dann ist dort noch das Columbus Café, welches sich auf der Lobby-Ebene befindet – hierzu im nachfolgenden Abschnitt mehr. 

Columbus Café

Das Columbus Café hat sich schnell zu unserem favorisierten Ort für guten Kaffee entwickelt. Sowohl der Café Latte mit einer großen Auswahl an Monin Sirup, als auch der Cappuccino hat bereits am ersten Tag vor allem mein Herz höher schlagen lassen. Ich gebe es ja zu, ich bin ein Kaffeejunkie und bin ohne diesen nicht ich selbst. Im Columbus Café kann der Kaffeeleidenschaft ohne Einschränkung nachgegangen werden. Ach ja, und wer noch nicht genug vom Essen hat, kann sich hier noch mit diversen Kuchenvarianten versorgen. Ob diese gut sind oder nicht können wir nicht beurteilen, da wir auch darauf verzichtet haben. Nicht der Figur wegen – die ist eh nicht mehr zu retten 😉 – sondern einzig und allein, weil nichts mehr reingepasst hat. 

Der Strand des Albatros Palace Resort

Ich möchte hier noch ein paar Worte zum Strand abgeben. Es gibt Liegen und Sonnenschirme direkt am Meer. Jedoch ist das Schwimmen vom Strand aus nicht möglich. Das Wasser ist sehr flach und extrem steinig. Es gibt jedoch einen Schwimmponton-Steg, welcher ca. 200 Meter ins Meer führt. Am Ende gibt es einen einfachen Einstieg ins Meer. Ich bin mit diesem Steg allerdings nicht ganz warm geworden. Wie der Name schon sagt schwimmt dieses Teil auf dem Wasser, was auch zur Folge hat, dass es (etwas) schwangt. Ich hatte jedoch das Gefühl, als hätte ich zu viel getrunken – und das, ohne einen tropfen Alkohol angerührt zu haben. Insofern habe ich den Steg lieber gemieden.

Animation und Abendprogramm

Das Albatros Palace Resort bietet auch ein abwechslungsreiches Animationsprogramm. Von Dart über Volleyball und Boule bis hinzu Wassergymnastik kann sich jeder das passende aussuchen. Für die Kinder gibt es den Kids Club, welcher über eine schöne Rasenfläche und einen kleinen Spielplatz verfügt. Direkt daneben befindet sich auch das Kinderbecken.

Auf der Terrasse – Lobbyebene – findet dann das Abendprogramm statt. Wer sich jetzt Sorgen macht, es könnte zu laut werden und man wird beim Schlafen gestört, dem sei gesagt, dass pünktlich um 23 Uhr die Musik auf der Terrasse beendet wird. Für alle Nachtschwärmer geht es dann in der Hoteleigenen Diskothek weiter. Auf im Angebot ist eine Clubtour mit den Animateuren. Wie diese ist und wohin es geht, können wir nicht sagen, da wir zu dieser Zeit bereits geschlafen haben.

Rückreise nach Deutschland

Nach einer Woche geht es dann auch schon wieder zurück ins kalte Deutschland. Der Transfer vom Hotel zum Flughafen hat reibungslos funktioniert und  auch am Flughafen gab es (erstaunlicherweise) absolut keine Warteschlagen. Nach etwas über vier Stunden Flugzeit sind wir dann wieder in Frankfurt angekommen und mussten erst einmal unsere Jacken aus der Tasche rausholen.

Fazit zum Aufenthalt im Albatros Palace Resort Hurghada

Wir haben unseren einwöchigen Urlaub im Albatros Palace Resort Hurghada sehr genossen. Alles hat gepasst – von der Anreise, dem schönen Zimmer und Service, den freundlichen Mitarbeitern bis hin zum guten Essen. 

Und der Rundumblick auf die Anlage darf natürlich auch nicht fehlen:

Ohne Titel

 

Kommentare sind geschlossen